Foto: Timo Rucks

Informationsveranstaltung "Modernes Gemeindezentrum"

Am 11.10.2022 um 19 Uhr findet in der Christuskirche eine Informationsveranstaltung zum derzeitigen Stand der geplanten Umbaumaßnahmen im Ersten Pfarr- und Gemeindehaus in der Ersten Kirchstraße 2 statt.

In einem mehrjährigen Prozess hat der Kirchenvorstand Harpstedt in Abstimmung mit den Leitungsgremien des Kirchenkreises und den zuständigen Fachausschüssen ein zukunftsfähiges Gesamtgebäudekonzept für die Kirchengemeinde entwickelt.

Das Konzept sieht vor, das Erste Pfarrund Gemeindehaus zu einem modernen, zentralen Gemeindezentrum zu entwickeln, in dem im Erdgeschoss alle erforderlichen Gemeinderäumlichkeiten konzentriert sind.

Dazu wird die jetzige Diele im linken Gebäudeteil eingebunden und zu einer offenen Küche und Begegnungsfläche mit Räumlichkeiten auch für die Jugendarbeit umgebaut. Der Sanitärbereich rückt an die Vorderseite des Gebäudes. Der jetzige Saal in der Mitte des Gebäudes wird durch einen Anbau nach hinten zu einem großen Gemeindesaal erweitert. Der rechte Gebäudeteil wird die Verwaltungsräume behausen.

Schließlich wird das gesamte Gebäude durch eine Innenrampe im mittleren Teil im Erdgeschoss barrierefrei erschlossen.

Im Obergeschoss verbleibt die Pfarrdienstwohnung, die während der Umbauphase saniert wird und so angelegt wird, dass sie später ggfls. in zwei Mietwohnungen umgewandelt werden kann.

Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf ca. 1 Mio. Euro. Die Finanzierung erfolgt zu 20% aus Mitteln der Kirchengemeinde, zu 20% aus Drittmitteln und zu 60% aus Mitteln, die der Kirchenkreis Syke-Hoya bereitstellt.

P. Gunnar Bösemann für den Kirchenvorstand

Event single img Bildquelle: KG

Wann